Litigation PR

Die Ausübung der Litigation-PR ist in Europa relativ neu. Das Aufkommen sozialer Netzwerke hat jedoch das Risiko von Reputations- und Imageverlusten drastisch erhöht.

Die Geschwindigkeit des Informationsflusses ist zum wichtigsten Parameter für die Auswirkungen einer Information oder eines Gerüchts geworden. Diese Konflikte sind daher oft sowohl vor dem Gericht der öffentlichen Meinung als auch im Gerichtshof zu lösen.

DAS ‚GERICHT FÜR ÖFFENTLICHE MEINUNG‘

Die Führung eines Rechtsstreits, bei dem ein juristisches Urteil und ein Verdikt der öffentlichen Mainung fällt, erfordert eine angepasste Kommunikationsstrategie. Die Omnipräsenz der sozialen Netzwerke, die Besonderheit der Rechtsfragen und die Vielfalt der beteiligten Akteure erfordern geplante und zur traditionellen PR ergänzende Massnahmen.

AUSWIRKUNGEN VON GERICHTSVERFAHREN MILDERN

Wir intervenieren vor Gerichtsverfahren, um einen Prozess zu verhindern, der einen erheblichen Schaden verursachen könnte, auch wenn  ein Urteil letztendlich positiv ausfiele. Kommt es zu einer Verhandlung mildern wir die Auswirkungen von Gerichtsverfahren auf den Ruf und das Image der involvierten Personen und Marken.

RARE LITIGATION-PR SPEZIALISTEN

Voxia ist Organisatorin einer Veranstaltung zum Thema Litigation-PR, spricht auf Konferenzen zu diesem Thema und ist Herausgeberinhh eines White Papers über Litigation-PR. Sie gilt als eine der wenigen Spezialisten und Meinungsbildnerinnen auf diesem Gebiet.

Your interlocutor